Tarifvertrag moderne arbeitswelt ig bce

przez | 5 sierpnia 2020

Die Arbeitgeber haben sich mit einer langen Laufzeit von bis zu 29 Monaten zusammengesitzen, die spätestens im März 2022 endet. Sie sprachen auch von leeren Monaten für 2019. “Mit einer außerordentlich langen Lebensdauer und sehr moderaten Gebührenerhöhungen konnten wir unsere wichtigsten Ziele erreichen”, sagte BAVC-Verhandlungsführer Georg Müller. Mit dem längsten Lauf seit 1987 gibt die Vereinbarung Unternehmen eine lange Planungssicherheit. Hans-Carsten Hansen, der die Verhandlungen für BAVC leitete, erklärte in dem oben erwähnten Presseartikel, dass die Sozialpartner eine solide Grundlage für die Sicherung der Beschäftigung in den kommenden Monaten geschaffen hätten. Er betonte die Bedeutung des neuen Fonds für die Unterstützung von Unternehmen und ihren jungen Mitarbeitern. Der Präsident des BAVC, Eggert Voscherau, wies darauf hin, dass die globale Finanz- und Wirtschaftskrise die größte Herausforderung sei, vor der die Sozialpartner in den letzten Jahrzehnten standen. Die neue Tarifrunde hat einmal mehr die konstruktive Zusammenarbeit der Sozialpartner im deutschen Chemiesektor unterstrichen. Verschiedene Einrichtungen und Beamte sind an der Arbeit mit jungen Menschen im Unternehmen beteiligt, wie der Jugendausschuss von PJSC TATNEFT, der Rat der jungen Berufstätigen, mit dem Ziel, die Sozialprogramme des Unternehmens zu verrichten; junge Arbeitnehmer, die Initiativen ergreifen; Geschäftsführung von PJSC TATNEFT und seinen Divisionen. Traning And Development Das Unternehmen hat einzigartige Bedingungen für die Ausbildung und Entwicklung aller Personalkategorien.

Derzeit hat das Unternehmen ein System der beruflichen Bildung im Unternehmen entwickelt und erfolgreich betrieben, einschließlich der Aus- und Weiterbildung von Arbeitnehmern, Fachleuten sowie Führungskräften und Führungskräften der mittleren Und-Stufe. Die Ausbildung der Arbeitnehmer erfolgt an der nichtstaatlichen Bildungseinrichtung “TATNEFT es Personnel Training Center” und ihren acht Zweigen, die über eine moderne materielle und technische Basis und umfangreiche Lernerfahrung verfügen. Das Zentrum bietet Schulungen in 307 Berufen an, von der Bohrung bis zur Wartung der Stationen, darunter 140 Berufe, die von Rostekhnadzor aus Russland betreut werden. Die Ausbildung und Weiterbildung der Fachkräfte erfolgt durch spezialisierte Bildungseinrichtungen der Region und in der Russischen Föderation. Priorität in der Arbeit des Unternehmens ist die vielseitige und konsequente Ausbildung der Führungskräfte der höheren und mittleren Ebene. Die Verbesserung ihrer Fähigkeiten erfolgt in Bildungseinrichtungen mit einer hohen Bewertung im Ausbildungssektor der Öl- und Gasindustrie.18.713 Mitarbeiter des Unternehmens nahmen 2015 an Aus- und Weiterbildungskursen teil. Darunter waren 10.825 Arbeitnehmer, 4.364 Führungskräfte und 3.524 Fachkräfte und Arbeitnehmer. Der Betrag von 160 Mio. RUB wurde dafür ausgegeben. Beide Seiten einigten sich auch auf ein künftiges Konto, um Arbeitszeit zu sparen. Dies soll den Mitarbeitern mehr Flexibilität geben, indem sie zusätzliche freie Tage, langfristige Ersparnisse oder Ruhezeiten in Anspruch nehmen. Das Konto wird 2020 beginnen und bis 2022 auf fünf freie Tage pro Jahr oder 23 Prozent des monatlichen festverzinslichen Einkommens anwachsen, so die IG BCE.

Die Arbeitgeber betonten, dass aber auch individuell längere Arbeitszeiten vereinbart werden könnten.

Kategoria: Bez kategorii